Kraftorte in Schottland: Der North Berwick Law

by - Februar 12, 2018

Schottland ist ganz klar ein Ort für Naturliebhaber, Geschichtsfreaks und Fantasyverrückte, also ein Ort für Leute wie mich. Wenn ich dann noch irgendwo hochklettern darf: YAYYY! Denn ich liiiebe Aussicht, und das obwohl ich ein wenig von Höhenangst geplagt bin. Die vergesse ich aber ziemlich schnell wieder bei so einem atemberaubenden Ausblick wie er sich mir auf dem North Berwick Law anbot.

NORTH BERWICK UND SEIN LAW
North Berwick ist eine kleine Küstenstadt im Südosten Schottlands und nicht nur ein beliebter Urlaubsort, sondern auch Heimat des North Berwick Laws, einem 187 Meter hohen Hügel etwas ausserhalb der Stadt. Law übrigens deshalb, weil es das schottische Wort für Hügel ist.Wie ein Tal hier in Schottland auch nicht valley genannt wird, sondern glen, oder Seen nicht lakes, sondern lochs heissen. Ja, die Schotten haben mit den gälischen Einflüssen ihr ganz eigenes Ding was Sprache angeht, was mir zugegebenermassen schon immer sehr gefallen hat.



EIN ABENTEUER MIT AUSBLICK
Der Aufstieg auf den Law dauert nicht lange, ist teilweise allerdings ziemlich steil, was wiederum den Vorteil hat, dass man relativ rasch mit einer wunderbaren Aussicht belohnt wird. Auf dem Gipfel angekommen erwartet uns eine geballte Ladung schottische Lowlands soweit das Auge reicht - und Wind *g*. Was heissen will, dass eines dieser Hochglanzmagazinfotos ganz einfach unmöglich wird, aber das ist eben Natur pur mit der passenden Frisur.

Von solchen ungefilterten Abenteuern hatte ich in einem anderen Post schon berichtet. Damals war ich unterwegs auf der sagenumwobenen Isle of Skye und hatte ich schon mal von der Eroberung schottischer Hügel geschwärmt. Den Artikel dazu kannst du hier nachlesen.

KRAFTORTE IN SCHOTTLAND
Manchmal kommt es mir vor, als sei Schottland ein einziger, riesiger Kraftort, denn an keinem anderen Ort kann ich so gut Kraft tanken und mich in der Natur einfinden wie dort.Vielleicht liegt es aber auch daran, dass man in Schottland gar keine Zeit hat sich gross mit etwas Anderem zu beschäftigen, als mit dem Hier und Jetzt. Wenn man die weite Natur bewandert, und sich, vom winde verweht... ähm sorry ... zerzaust, den Kräften der Natur aussetzt.

KRAFTORT NORTH BERWICK LAW
Der North Berwick Law ist definitiv ein solcher Kraftort. Ein Ort an dem man sich Zeit nehmen, wieder zur Kräften kommen und einfach nur sein darf. In solchen Momenten fühle ich mich absolut unbedeutend - ein seltsamerweise wunderbar erleichterndes Gefühl, denn das Bedürfnis die ganze Welt retten zu müssen ist weit weg. Hier ist ein Ort an dem ich einfach nur sein darf. Es ist fast ein wenig, als würde eine grosse Last von meinen Schultern fallen und wann immer ich in Schottland bin, an einem diser Kraftorte stehe, lerne ich ein wenig mehr über den Kreislauf des Lebens. Ich verstehe, dass es im Leben nicht um mich geht. Erkenntniese wie diese nehme ich jedes Mal von dort mit. Lebenslektionen, die mir nach all den Jahren eine gewisse Ruhe und Ausgeglichenheit mit in meinen Alltag gebracht haben.

Ich bin dafür, dass wir während unserer Reisen viel öfter die Augen offen halten für solche besondere Orte, was denkt ihr?

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  1. Liebe Nicole,
    was für ein wunderbarer Ort! LAndschaft, Ruhe, Ausblick ... ein herrlicher Ort zum entspannen und Kraft tanken! Solche Orte sind mir in unsren Urlaubena uch die liebsten!
    Danke für diesen tollen Post!
    ღ Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      Das ist er, solche Orte sind so wichtig. Insbesondere in unserer hektischen, schnelllebigen Zeit.

      Hab einen zauberhaften Start ins Wochenende ♥

      Herzliche Grüsse
      Nicky

      Löschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst mir eine Botschaft zu hinterlassen und bin gespannt auf deine Anregungen, deine Meinung und konstruktive Kritik. Möchtest du lieber auf andere Weise mit mir in Kontakt treten? Dann tue dies am besten übers Kontaktformular oder direkt per Email.