Apulien: Zwischen Meer und Himmel

by - August 19, 2017

Einer der ersten Sätze, die ich bei meiner Ankunft in Apulien zu hören bekam war: "Du brauchst dich nicht wundern, hier ist die Landschaft trocken und alles läuft etwas anders ab, als du es dir gewohnt bist." Mittlerweile kann ich bestätigen, genau so ist es. Nicht, dass ich während meiner früheren Reisen noch nie Ungewohntes oder gar Aussergewöhnliches erlebt hätte, die Leute Apuliens jedoch wissen, wie man diese Andersartikeit mit einem gewissen Charme versüsst.

Dass hier alles etwas anders verläuft war für mich eine willkommene Abwechslung - für Körper und Geist. Seit meiner Ankunft hatte ich das Gefühl, dass die Zeit langsamer vergeht und das obwohl es auf den Strassen, aber auch auf den Märkten gerne mal hektisch zugeht. Doch irgendwie gehört das Hupen auf den Strassen und das laute Rufen auf dem Markt einfach mit dazu.

Mich hat es zum ersten Mal so weit in den Süden Italiens verschlagen, den ich übrigens lange Zeit gar nicht wirklich auf dem Schirm hatte. Ein Fehler, wie sich während der letzten Wochen für mich herausstellte, denn Apulien hat viel zu bieten. Der Kontrast zur Hektik bieten unter Anderem weite Alleen uralter Olivenbäume, türkisfarbenes Wasser, das dem der Karibik in nichts nachsteht und malerische Städte wie aus dem Bilderbuch.


Städte wie Gallipoli, Otranto oder auch San Giovanni sind definitv einen Besuch wert - im August allerdings, vor allem auch wegen Ferragosto, ziemlich überfüllt. Wer es gerne etwas ruhiger hat sollte daher entweder vorher, oder aber ab September nach Apulien reisen. In den nächsten Tagen und Wochen werde ich euch über die Besonderheiten Süditaliens berichten. Ich werde euch aber auch verraten wo es besonders schön ist und weshalb es sich lohnt diese Orte mindestens ein Mal im Leben besucht zu haben.

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst mir eine Botschaft zu hinterlassen und bin gespannt auf deine Anregungen, deine Meinung und konstruktive Kritik. Möchtest du lieber auf andere Weise mit mir in Kontakt treten? Dann tue dies am besten übers Kontaktformular oder direkt per Email.