Soulfood Festival: Food for your soul in Baden

by - Oktober 01, 2016

Nachdem ich im April dieses Jahres an den Streetfooddays hier in Baden war und vor ein paar Wochen auch am Thai Food Festival in Bülach, war gleich klar, das Soulfood Festival in Baden darf ich auf keinen Fall verpassen.

Gesagt. Getan. So habe ich mich heute auf den Weg in die Stadt gemacht.Anfangs noch etwas desorientiert, wo jetzt auch tatsächlich was zu finden ist, habe ich mich dann aber relativ rasch zurecht gefunden. Das Festival ist auf mehrere Orte aufgeteilt. Da wäre das Fetivalzentrum auf dem Theaterplatz, ein kleiner Markt auf dem Bahnhofsplatz, bei dem es Spezialitäten aus der Region zu kaufen gibt und die Streetfood Stände auf dem Trafoplatz.





Natürlich vergleicht man da mit dem was man schon kennt, und Baden hatte dieses Jahr schon zwei grossartige Streetfood Festivals, und auch wenn mir dieses Konzept mit der Aufteilung auf verschiedene Standorte innerhalb der Stadt sehr gut gefällt, kann das Soulfood Festival zumindest im Moment noch nicht mit den anderen Food Festivals mithalten.

Vieleicht könnte man sich in Zukunft auch mit dem Streetfood Festival zusammenschliessen und eine Art Stadtfood Festival daraus machen, statt verschiedene kleine Food Festivals zu organisieren. Wer weiss was uns da die Zukunft noch bringen mag.
Doch ich möchte hier sicher nicht alles schlecht reden, denn das ist es ja schliesslich nicht. Wie gesagt, ich bin ein grosser Fan solcher Festivals, von daher hoffe ich, dass die Veranstalter die Chance nutzen werden ihre Idee beim nächsten Mal noch ein Stück besser umzusetzen. Es ist meiner Ansicht nach so wichtig sich mit Nahrung, mit Ernährung zu befassen, sich damit auseinander zu setzen und auch bewusst zu geniessen. Ich denke, darum geht es doch bei Soulfood, oder etwa nicht?

Was mich betrifft, ich werde morgen auf jeden Fall nochmals dort sein um ein paar leckere Momos zu holen und ein paar leckere Waffeln als Dessert. Wer also spontan noch vorbeishauen möchte, morgen findet das Festival noch den ganzen Tag statt.

Habt einen schönen Abend, ihr Lieben!

Ähnliche Beiträge

8 Kommentare

  1. ohh liebe Nicky,
    das schaut wirklich super lecker aus. ich habe mir schon lange vorgenommen so ein Streetfood-Festival zu besuchen. in Indien und Nepal habe ich diese Art zu essen wirklich lieben gelernt! man kann so viel neues entdecken :)
    ich vermisse Momos wirklich sehr. war eines meiner liebsten Fast Food-Speisen auf den Reisen!

    einen schönen Sonntag dir liebe Nicky,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tina, vielen lieben Dank. Ja, es ist einfach herrlich die verschiedenen Länder auch mal anhand der Essenskultur etwas besser kennen zu lernen. Momos sind einfach klasse! :)

      Liebe Grüsse
      Nicky

      Löschen
  2. Ich würde auch super gerne mal auf ein Food Festival gehen, sieht super gut aus. :)
    <3 michelle // covered in copper

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Michelle, das ist auch wirklich ein Erlebnis. Falls es sowas mal in deiner Nähe gibt, kann ich es dir wärmstens empfehlen. :)

      Liebe Grüsse
      Nicky

      Löschen
  3. Liebe Nicole,
    danke für die tollen bilder.... das war sicher ein Fest für alle Sinne! Ich mag solche Feste auch gern, man kann soviel Neues entdecken und schmecken :O)
    Hab einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Claudia,

      Oh ja das war es auf jeden Fall. So ist es, es ist extrem spannend alles auszuprobieren und zu entdecken. :)

      Herzliche Grüsse & eine schöne Restwoche
      Nicky

      Löschen
  4. Der Name des Festivals klingt ja eigentlich mehr als gut! Aber die verschiedenen Standorte hätten mir auch nicht so zugesagt. Lieber alles beisammen, da macht das Drüberschlendern mehr Spaß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja Marie,

      Ging mir genauso, das fand ich auch nicht besonders gelungen. Andererseits war es ein erster Versuch des Organisationskommitees, von daher könnte man das bei einem nächsten Stattfinden vielleicht auch etwas besser machen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was da vielleicht in Zukunft noch kommt. :)

      Zauberhafte Grüsse
      Nicky

      Löschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst mir eine Botschaft zu hinterlassen und bin gespannt auf deine Anregungen, deine Meinung und konstruktive Kritik. Möchtest du lieber auf andere Weise mit mir in Kontakt treten? Dann tue dies am besten übers Kontaktformular oder direkt per Email.