Restaurant-Tipp: Jamie Oliver's Diner in London

by - Mai 13, 2016

London hat viele gute Restaurants, Pubs und Bars zu anzubieten. Meine Favoriten dazu werde ich euch im City Guide nächste Woche noch vorstellen. Über eines der Restaurants möchte ich euch jedoch jetzt schon berichten, nämlich über Jamie Oliver's Diner.

Das Restaurant befindet sich gleich am berühmten Picadilly Circus, an der Ecke Shaftesbury Ave und Denman St. und hat sowohl einen Take Away wie auch das Restaurant selbst im ersten Stock des Gebäudes. Von aussen wirkt es jedoch eher unscheinbar. Tatsächlich haben wir es am ersten Tag sogar übersehen und sind dann stattdessen in die St. James Tavern gleich gegenüber gelandet (war auch sehr gut!).

Jamie's Diner bietet, wie der Name schon vermuten lässt, amerikanisch angehauchte Gerichte an - aber eben Jamie Oliver Style. Die Portionen sind gerade richtig, will heissen, sie sind nicht ganz so riesig wie man es sich aus den USA gewohnt ist, was wirklich angenehm ist.



Anfangs war ich etws skeptisch, der berühmte Name würde sicherlich auf einen saftigen Preis mit sich ziehen, doch diese Befürchtung sollte sich zum Glück nicht bestätigen, denn Preise sind wirklich angemessen. Ich habe mir den Beef Bulldog gegönnt, während mein Gegenüber sich für den Blackened Cajun Fish entschieden hat. Beides war sehr lecker und zwar total ungewohnt, aber sehr schön angerichtet.

Seine gute Lage jedoch kann durchaus dazu führen, dass die Plätze während den gängigen Essenszeiten eher begrenzt sind. Wer vor hat über Mittag dort zu essen, sollte sich überlegen etwas später zu gehen, vielleicht erst ab 13:00 Uhr statt schon um 12:00, dann hat man bessere Chancen ohne lange zu warten einen Platz zu bekommen.


Jamie Oliver hat übrigens noch weitere Restaurants in der Stadt, die jeweils einem bestimmten Thema zugeornet sind. Wer also keine Lust auf american Style hat, wird vielleicht ein anderes seiner Restaurants für sich entdecken: Jamie Oliver

You May Also Like

8 Kommentare

  1. Toll, das Restaurant sieht echt klasse aus. Ich war vor 3 Jahren in London, ich meine, da gab es dieses Restaurant leider noch nicht. Nächstestmal steht es auf jeden Fall auf meiner Liste. Dank Dir, für den super Beitrag. Die Bilder machen auf jeden Fall Hunger ;)
    Liebste Grüße und schau gerne mal bei mir vorbei, würde mich freuen.
    Tascha
    taschasdailyattitude.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tascha,

      Ja, es ist etwas versteckt, daher haben wir es auch erst auf den zweiten Blick entdeckt und weil wir wussten, dass es da irgendwo sein muss. Einen Besuch ist es nächstes Mal auf jeden Fall wert!:)

      Herzliche Grüsse
      Nicky

      Löschen
  2. Hey Nicky
    Danke fürs Folgen;)
    Allerdings finde ich deinen Folgebutton nicht komisch ...;)
    LG
    Mxxc❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe,

      Aber gerne, kein Thema. :)

      Folgen kannst du mir über verschiedenste Social Media Plattformen, wie Google +, Facebook, Twitter oder Instagram. Oder aber du trägst deine Email Adresse ein um auf dem neusten Stand zu bleiben. Die Icons zur Verbindung findest du hier oben rechts oder in der Seitenleiste des Blogs. ;)

      Liebe Grüsse
      Nicky

      Löschen
  3. Toller Post !!
    & sieht echt lecker aus !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cyra,

      Vielen lieben Dank! :)

      Liebe Grüsse
      Nicky

      Löschen
  4. Schöner Post, da bekommt man gleich Kohldampf :)

    Wenn du Lust und Zeit hast, schau doch mal auf meinem Blog vorbei :)

    Chiara | modemood.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chiara,

      Vielen lieben Dank! Ich werde gerne bei dir vorbeischauen.

      Herzliche Grüsse
      Nicky

      Löschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst mir eine Botschaft zu hinterlassen und bin gespannt auf deine Anregungen, deine Meinung und konstruktive Kritik. Möchtest du lieber auf andere Weise mit mir in Kontakt treten? Dann tue dies am besten übers Kontaktformular oder direkt per Email.