IKEA your home – jetzt wird’s schwedisch

by - Juli 01, 2015

Hallo meine Lieben,

Kennt ihr das, ihr habt eine neue Wohnung und somit vielleicht auch neue Möbel, freut euch zu diesem Zeitpunkt einfach riesig darüber wie viel Platz ihr jetzt doch habt und dann, „bäääm“ kaum ein Jahr später merkt ihr, der damals noch vielfach vorhandene Platz ist mittlerweile wie vom Erdboden verschluckt.


Nun, so geht es mir zumindest, als Anonyme Buchsüchtige (pssst, niemandem weitersagen) vor allem mit meinen Bücherregalen. Deshalb habe ich mich vor ein paar Wochen auf den Weg zum grossen Schweden gemacht um mir bei IKEA ein neues Regal zu besorgen.

Aus dem anfänglich einen Regal wurden dann spontan zwei, schliesslich möchte ich ja auch wirklich genügend Platz für die Bücher haben und, da es im Wohnzimmer auch langsam eng wurde, musste auch dort noch ein neues Möbel her. Heute werde ich euch also ein wenig etwas von unserem Wohnzimmer zeigen. Wir haben uns da relativ rasch für das neue Kallax Möbel etschieden und wie es eben manchmal läuft, kamen wir mit einigem mehr wieder raus, als anfänglich geplant.
Möbel (Kallax), Blumentopf (Pekannöt)















Ihr könnt euch also in etwa vorstellen, wie das aussieht, wenn ich beim Schweden rauskomme – nämlich etwa, so als ob ein Haufen IKEA Gegenstände sich selbstständig gemacht hätten. Ich bin fast jedes Mal so schwer beladen, dass ich gerade noch ein wenig Platz habe um zu sehen, wo ich hingehe.

Da weder meine Mitbewohnerin noch ich ein Auto besitzen, kommt das ganze in den Bus (so haben wir damals auch schon unseren Weihnachtsbaum nach hause gebracht, zwei verrückte Weiber mit dem Tannenbaum unter dem Arm durch die ganze Stadt...) und dann wird gestapelt was das Zeug hält, denn schliesslich sind wir da nicht die einzigen, die mitfahren...Na ja, aber jetzt schweife ich ab...

Also zurück zum eigentlichen Thema, als die Möbel aufgebaut waren, ging es natürlich um die Frage der Deko.Wie sollte sie aussehen, welche Farben und wie viel sollte es werden? Ich passe die Deko auch immer mal wieder gerne der Jahreszeit an, schliesslich wäre es fad, das ganze Jahr über nur dasselbe zu sehen. Also habe ich die Gelegenheit auch gleich genutzt um das Wohnzimmer sommertauglich zu gestalten und was dabei rausgekommen ist, könnt ihr hier auf den Bildern sehen. Das neue Möbel passt übrigens auch super zu unserem Fernsehmöbel, das wir schon damals bei unserem Einzug gekauft hatten.
Fernsehmöbel (Lappland), Bilderrahmen (Drops), Blumentopf (Fridfull)
Ja, es sieht nicht nur so aus, es ist tatsächlich so, unsere Wohnung besteht fast ausschliesslich aus IKEA Möbeln, und davon wiederum ist vieles in weiss. Es lässt sich einfach super mit allem kombinieren und macht die Wohnung zudem freundlich und hell. Vor allem ist jetzt auf jeden Fall auch wieder genügend Platz, mal sehen für wie lange.

Welche Deko mögt ihr für den Sommer am liebsten? Gibt es da etwas, das nie fehlen darf?


In diesem Sinne wünsche ich euch einen zauberhaften Start in den Feierabend!


*Sponsored

You May Also Like

11 Kommentare

  1. Liebe Nicky,
    ich kenne das Ikea Phänomän........ich komme auch immer voll beladen raus
    ....nur das ich ein Auto dabei habe.
    Aber auch das wird manchmal knapp.....
    Schöne Möbel hast du.
    Sonnige Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jen,

      Vielen Dank, ja ich denke, hätte ich ein Auto, würde ich vermutlich tatsächlich den ganzen Laden leer kaufen... ;)

      Sonnige Grüsse auch an dich,
      Nicky

      Löschen
  2. Hi Nicky,
    hihi, das mit dem Platzmangel kenn ich nur allzu gut... Deshalb habe ich mir jetzt vorgenommen nach meinem Urlaub auszumisten. Deko für den Sommer? Am liebsten mag ich selbstgepflückte Wildblumen, die man danach praktischerweise noch trocknen kann (z.B.Kamillen)... Und ja, auch bei mir steht natürlich die Bud Spencer&Terence Hill DVD-Collection ;-P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sofia,

      Dann bin ich da zum Glück nicht die einzige. ;) Das mit dem Ausmisten ist auch ein guter Vorsatz, bei meinen Büchern kann ich mich nur kaum eintscheiden von was ich mich trennen möchte.... Ah ja, Blumen sind einfach was schönes und Die Spencer & Hill Collection darf da natürlich nicht fehlen. :D

      Herzliche Grüsse
      Nicky

      Löschen
  3. Liebe Nicky,

    du, das kenne ich. Ich weiß nie, ob ich nur im Fleischbällchenmöbelmarkt einkaufen war oder ob ich ihn komplett mitgenommen habe :)
    Vor allem Krimskrams muss gekauft werden. Teelichter (weil die dort so günstig sind), Zimtschnecken für den Tiefkühler etc.
    Eine Sucht.

    Liebste Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stefanie,

      Oh ja genau so geht es mir auch, nur hätte das alles in meiner kleinen Wohnung gar keinen Platz haha :)

      Der Krimskrams ist bei mir auch immer am schlimmsten. ;)

      Herzliche Grüsse
      Nicky

      Herzliche Grüsse
      Nicky

      Löschen
  4. Hallo Nicky,
    vielen Dank für deinen Besuch beim Alltagsbunt.
    Will gleich mal schauen, was du hier so schreibst.
    Über Weihnachsbäume bei 35°C im Schatten nachzudenken, ist ja lustig.
    Wir überlegen gerade, den Schweden mal wegen eines neuen Balkontisches zu besuchen...
    Deine hübsche, kleine, weiße Laterne vom ersten Foto, gibts die auch bei Ikea?
    Die würde ganz wunderbar zu den augenblicklichen lauen Nächten passen...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      Haha ja das mit dem Weinachtsbaum letztes Jahr war ein prägendes Erlebnis, wie du siehst. Das beschäftigt mich sogar noch im Sommer.... ;)

      Die Laterne auf dem Bild habe ich geschenkt bekommen und weiss daher nicht so genau woher sie ist. Bei Ikea gibt es aber auf jeden Fall ähnliche. Schau mal hier, vielleicht wäre das etwas? Laterne IKEA

      Herzliche Grüsse
      Nicky

      Löschen
    2. Oh, du lebst ja in der Schweiz. Das war mir gar nicht aufgefallen...
      Die Laternen auf der Website kommen mir trotzdem bekannt vor. Eine davon besitze ich sogar. (Ich könnte theoretisch innerhalb 15- 20 Min. zu Fuss zum Schweden laufen, so nah ist es. Und doch komm ich selten hin...)
      Deine "Türmchen"laterne finde ich besonders schön.
      Dir ein schönes Wochenende

      Löschen
  5. Liebe Nicky,
    Deine Wohnwelt in weiß gefällt mir sehr. Ich mag es auch, der Jahreszeit entsprechend mit Stoffen und Materialien zu spielen. Gerade schwelge ich in Orange. Kann mir das nur so erklären, dass das Wetter einen Gegenpart fordert (bei uns regnet es gerade viel).

    Ich schicke Dir herzliche Grüße
    Erika

    PS: Hatte ich erwähnt, dass ich IKEA auch sehr mag :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Erika,

      Vielen Dank! Ja, ich fühle mit dann auch immer pudelwohl, wenn ich die Wohnung der Jahreszeit oder der allgemeinen Stimmung wieder anpassen kann. Orange gibt es bei uns im Moment gar nicht so viel, wird mir gerade bewusst. Dabei ist es eine Farbe, die ich sehr gerne mag. Sie ist warm und fröhlich. :)

      Herzliche Grüsse auch an Dich! :)
      Nicky

      Löschen

Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst mir eine Botschaft zu hinterlassen und bin gespannt auf deine Anregungen, deine Meinung und konstruktive Kritik. Möchtest du lieber auf andere Weise mit mir in Kontakt treten? Dann tue dies am besten übers Kontaktformular oder direkt per Email.