Wochenendrückblick mit einer echten Legende

by - Oktober 07, 2013

Ihr Lieben, was für ein Wochenende. Spiel, Spass, Spannung...oder wie was das noch gleich? ;)

Anlässlich des 9. Zürcher Film Festivals war ich ja letztes Wochenende schon mit der Kamera unterwegs.  Am Freitag sollte dann ein weiterer Schauspieler von mir abgelichtet werden, doch irgendwie kommt es immer anders als geplant...

Als Dee und ich am Eingang des Kinos ankamen um uns einen guten Platz zu ergattern, trafen wir auf eine junge Frau, die uns auch promt angesprochen und gefragt hat, ob wir noch zwei Eintrittstickets für die Vorstellung wollten. (Für die seit Tagen ausverkaufte Vorstellung wohlgemerkt). Im ersten Moment haben Dee und ich gar nicht realisiert, was die Gute uns da gefragt hat und erst nach ein paar Sekunden verwirrter Stille, einem kurzen Blickaustausch zwischen Dee und mir, willigten wir SELBSTVERSTÄNDLICH ein.

Wer würde denn schon NEIN sagen, wenn er die Chance erhält einer der wohl bekanntesten Filme der Kinogeschichte auf der grossen Leinwand zu sehen und danach noch live an der Preisübergabe teilzunehmen? Aber ganz ehrlich, es hat schon noch ein paar weitere Minuten gedauert - nein - ehrlich gesagt habe ich es erst wirklich realisiert, als wir auf unseren Plätzen im Kino sassen.

Spontan unsere Pläne für den Abend umgekrempelt, noch was gegessen, ging es auch schon los. Und wieder gab es einen "sexiest Man alive" zu sehen, wenn dieser auch schon etwas in die Jahre gekommen ist - eine Legende ist und bleibt er allemal.

Dieses Mal kamen wir dem Star nicht ganz so nah wie letzten Samstag, dafür live dabei zu sein, das war es allemal wert und wohl ein einmaliges Erlebnis!


Nicht zu vergessen das Konzert des Musikers Jonny Lang am Sonntag!
Dee und ich natürlich wieder in der vordersten Reihe, wo sonst? ;)
Allblues.ch schreibt zu Lang:
"schon 1995 – im zarten Alter von 14 Jahren! – veröffentlichte das damalige «Wunderkind» sein erstes Album, mit dem er die Fachwelt verblüffte. Nach ruhigeren Jahren ist Jonny Lang nun mit neuem Album und seiner mitreissenden Mélange aus Blues, Soul und Rock zurück: «Fight For My Soul», im einzigen Schweizer Konzert im X-TRA Zürich am Sonntag, 6. Oktober."

Somit war Jonny Lang auch für mich schon seit Jahren ein Begriff. Doch leider waren seine Auftritte in Europa weniger als rar und auch während meiner Zeit in den USA hatte ich nie das Glück an einem seiner Konzerte teilzunehmen. Gestern Nacht jedoch sollte sich das ändern!

Lang hat mir damals, zusammen mit anderen Bands wie den Blues Brothers, Muddy Waters und Little Walter das Tor zur Welt des Blues erst so richtig geöffnet. Seither war es ein Traum ihn mal live zu sehen bzw. hören. ;)

You May Also Like

0 Kommentare

Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst mir eine Botschaft zu hinterlassen und bin gespannt auf deine Anregungen, deine Meinung und konstruktive Kritik. Möchtest du lieber auf andere Weise mit mir in Kontakt treten? Dann tue dies am besten übers Kontaktformular oder direkt per Email.