Restaurant-Tipp: Lori's Diner in San Francisco

by - Februar 22, 2012


Wer in San Francisco ein echtes amerikanisches Diner sucht, der sollte sich das Lori's Diner nicht entgehen lassen. Für uns ist es mittleriwele zu einem unserer Stammlokale geworden. Mindestens einmal in der Woche sind wir hier. Mit "hier" meine ich vor allem das Restaurant an der Fisherman's Wharf, manchmal jedoch besuchen wir auch das Lori's Diner an der Ecke Sutter und Powell.

Insgesamt gibt es sechs Locations in der Stadt, von denen wir drei schon besucht haben.Jenes in der Powell Street befindet sich zudem gleich bei der Endhaltestelle der Cable Cars bei Powell und ist somit sehr empfehlenswert vor oder nach dem Ride mit dem Nostalgischen Gefährt zu besuchen.

Das Loris Diner an der Mason Street ist das Original, das allererste, aber auch das kleinste jener, der sich in der Stadt befinden. Die anderen beiden befinden sich im Flughafen von San Francisco und sind meiner Meinung nach nicht speziell schön. Dennoch das Essen bleibt gut! ;)
ESSEN IN LORI'S DINER
 Das Lori’s Diner hat definitiv die besten Fish’n’Chips der Stadt (Gut, ich kenne nun doch auch nicht ganz alles Restaurants der Stadt, schliesslich gibt es in SF sooo viele, aber viel besser wird man sie wohl wirklich nirgends finden! )
Was man bei der Gelegenheit auch unbedingt probieren sollte, sind die Milk Shakes, die sind einfach spitze! Die Burger sind auch ganz ok, obwohl ich da eher andere Orte empfehlen würde (z.B. das Hardrock Café am Pier 39).
Lori’s Diner ist in ganz San Francisco vertreten, leider aber nur da, wer also mal die Gelegenheit haben sollte, nach SF zu gehen und Fish’n’Chips und Milk Shakes mag, der ist da genau richtig!

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst mir eine Botschaft zu hinterlassen und bin gespannt auf deine Anregungen, deine Meinung und konstruktive Kritik. Möchtest du lieber auf andere Weise mit mir in Kontakt treten? Dann tue dies am besten übers Kontaktformular oder direkt per Email.