Ich ziehe nach Kalifornien!

by - Januar 03, 2012

Alles ist vorbereitet, es kann losgehen. Ihr Lieben, ja, ich ziehe nach Kalifornien, zumindest für eine begrenzte Zeit! Wie habe ich es bloss geschafft bis jetzt nichts darüber zu berichten?! So lange habe ich diesen Schritt in meinen Gedanken immer mehr Gestalt annehmen lassen, wollte ich doch vor einem Jahr schon für ein paar Monate ins Ausland. 

AUS KANADA WURDE KALIFORNIEN
Damals hatte ich noch die bezaubernde Stadt Vancouver geplant. Wie ihr wisst, wurde daraus zwar eine einmonatige Reise durch Kanada, jedoch kein längerer Aufenthalt. Damals war ich mir nicht sicher den richtigen Schritt getan zu haben. Ich hatte Angst, dass ich es eines Tages bereuen würde nicht gegangen zu sein und dann kam alles ganz anders. Meine Reise war wundervoll, genau richtig, einfach perfekt.
Leben jedoch sollte ich an einem ganz anderen Ort, viel weiter Südlich! Meine Intuition hatte mich nicht im Stich gelassen, ich wusste damals (das nennt man dann wohl Intuition), dass meine Chance noch kommen würde, allerdings hatte ich keine Ahnung in welcher Form.
Seit etwas mehr als einem halben Jahr bin ich jetzt am planen, oder sollte ich sagen WIR sind am planen, denn ich werde die Reise nicht alleine antreten. Meine Sister in Spirit kommt auch mit und wir werden Rommates, wie aufregend! :)
CALIFORNIA DREAMIN'
Jetzt aber zu unseren Plänen. Kalifornien wird für die nächsten Monate unser neues Zuhause sein. Dort werden wir englisch studieren, reisen, neue Leute kennenlernen ... alles was man eben so tut an einem neuen Ort. 

Wir haben uns, nach langem hin und her, entschieden unsere Zeit dort auf zwei Städte aufzuteilen und so werden wir für knapp drei Monate in San Francisco leben und für zwei Monate in Los Angeles, danach haben wir uns einen schönen Urlaub verdient und werden während zwei Wochen durch die USA reisen. Es wird auf jeden Fall eine Umstellung, insbesondere für mich, denn ich bin mir das Grossstadtleben überhaupt nicht gewohnt. 

Meine Sister in Spirit hat da schon ein wenig Erfahrung mit Rom, für mich ist es Neuland und ich hoffe, dass ich damit zurecht kommen werde.Trotzdem scheinen diese beiden Städte perfekt für uns zu sein. Wir hoffen, dass sich dieses Gefühl bestätigen wird.

DAS DING MIT DEM VISUM
Den Papierkram mit Visum etc. haben wir mittlerweile zum Glück auch hinter uns, denn wenn man mehr als drei Monate in der USA verbringen will, kommt man ohne Visuum ganz einfach nicht ins Land. Also hiess es für uns einen Antrag bei der Amerikanischen Botschaft in Bern stellen, hindackeln um da alle Förmlichkeiten zu erledigen und zufrieden mit dem gültigen Visuum zurückzukehren. Somit sind alle nötigen Vorbereitungen (ausser das Packen natürlich) abgeschlossen.
STUDIUM UND UNTERKUNFT
Hier schon mal vorab die geplanten Ziele. Die Häuschen sind logischerweise die beiden Städte, in denen wir wohnen werden. Wir werden an beiden Orten bei einer Gastfamilie wohnen, in San Francisco befindet sich unsere Unterkunft etwas ausserhalb der Stadt, nämlich in Daly City, für Los Angeles werden wir die genaueren Infos erst zu einem späteren Zeitpunkt erfahren.
Die anderen Markierungen auf der Karte sind übrigens unsere Urlaubsziele. Mal sehen, wohin wir spontan noch gelangen werden... ;)

Leben in Kalifornien auf einer größeren Karte anzeigen

You May Also Like

0 Kommentare

Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst mir eine Botschaft zu hinterlassen und bin gespannt auf deine Anregungen, deine Meinung und konstruktive Kritik. Möchtest du lieber auf andere Weise mit mir in Kontakt treten? Dann tue dies am besten übers Kontaktformular oder direkt per Email.